Impressionen von der Innsbruck Hall of Honours 2019

Home  /  Allgemein  /  Impressionen von der Innsbruck Hall of Honours 2019

29.Sep, 201920

Impressionen von der Innsbruck Hall of Honours 2019

„Hall of Honors 3 Innsbruck true a top event a great martial arts family in a fabulous atmosphere thanks to all who participated and congratulations to Grandmaster Gregor Huss“

„Hall Of Honour Innsbruck 2019 dank aan Gregor Huss 🙏 Het was een geweldig evenement. Mijn studenten en ik vonden het echt super. De omgeving en het hotel waren adembenemend! en de mensen die er waren zijn broeders geworden, Ik kijk al uit naar de volgende keer!“



„Vielen Dank an meinem Freund Gregor Huss, und an die treue Teilnehmer, dass ein Paar Leute nicht vergessen, dass Meister Gregor Huss,der Erste war diese veranstaltung vor viele Jahren zu organiesieren… Aber es war super und mit meiner Team haben wir viel Spass gehabt. Das Wetter war so wie die Lehrgang Teilnemer (schön und Brillant). An allen Danke, die da waren, an die Teams mit ihren Shows auch super, danke.“

„Many Thanks to Gregor Huss for the Award „Master of the Year“ and also Thanks to Dirk Rabe, who unfortunately could not participate.
I love to train with people, who keep an open mind. We changed from Streetfight to Kickboxing….Wushu…Wing Chun….Panuntukan…Tai-Chi, etc. without any negative word to other Martial Art Systems. This is the way to go. And this I saw at this weekend. Every system has its place.
And like Ferdinand Mack repeatedly said: „Use what works, skip what doesn’t work and add a little bit of your own“!
Hope to be part of this group in Munich next year 👍“

„Herzlichen Dank an Organisator GM Gregor Huss.Innsbruck Holl of Event of Honours the Premium Event for Martial Arts…Es war mir eine Ehre ein Teil dieser Veranstaltung gewesen zu sein ..Oss“

„It is great pleasure to thank you all the organize committee for honour me as International instructor of the year 2019 at Innsbruck Austria.Thank you so much for the friends from all over the the world.Also grand master Gregor Huss and all grand masters.“

„INNSBRUCK HALL OF HONOURS 2019
➡️ Herzlichen Dank an Organisator GM Gregor Huss, der mit dem Bestreben, Vertreter der verschiedensten Kampfkünste zum gemeinsamen Austausch und Üben zusammenzuführen, eine olympische Idee berührt ‼️
Bis zum nächsten Mal, lieber Gregor 🤝“

„Many thanks for an amazing event in Austria the Austrian Hall Of Honours, the hospitality and atmosphere was amazing along with the venue with the amazing views and food, there was unbelievable friendships made that will last forever, many thanks also to the other Grand Masters, Masters, students, and family members that where there to share the amazing moments, Linda Patton/Dawson and myself had an amazing time and really looking forward to meeting you all again. Many thanks again.“

„We all had a great time in Innsbruck / Austria at The „Innsbruck Hall of Honours“ organised by Master Gregor Huss. Thank you all for this great event and Honours. Besides me teaching a special 80 Minutes Class on my „Direct Wing Chun Kung Fu“ as its many Energy strikingethods with greatly interested participation from all over my Swiss Team from JZMAC (Juerg Ziegler Martial Arts Centre) was able to receive great Honours Awards:
. Grandmaster Prof Dr Juerg Ziegler „Living Legend of Martial Arts“ award
. Remo Landert and Christoph Schmid „Instructor of the Year“ Awards
. Tereza Vrublova „Student of the Year“ Award

And also great IFBB Fitness Bikini Athlete Doina Tematoru was Awarded „Outstanding Achievements Award in Fitness“ as she placed Top in Romania few weeks ago!“

zurück

ABOUT AUTHOR

Gregor Huss
Master Gregor Huss - 6. Dan Taekwondo, 6. Dan Hapkido, Military Combative Instructor, Jeet Kune Do Instructor Paul Vunac, Begründer und System Großmeister Taekwondo und Fight Back Hapkido Selfdefense Programm – begann mit 16 Jahren mit dem Kampfsport in den OH-DO-KWAN Sportschulen von Carl Widmayer in der Ohlmüllerstrasse in München in Taekwondo unter Großmeister Kwon Jae Hwa. Nach seiner Zeit bei der Bundeswehr verbrachte er viele Jahre im Ausland darunter viele Jahre in den USA aber auch im europäischen Ausland. Hier trainierte er sporadisch in verschiedenen Kampfstilen, je nach vorhandenen Möglichkeiten und Zeit. Ab 1990 nahm er wiederum sein Training im Taekwon Do im KWON JAE HWA Stil auf . Sein Lehrer wurde Michael Märkl, 6. Dan vom BLACK BELT CENTER München Ost (1953-2007). Jedes Jahr trainierte er außerdem in den USA Combat Hapkido und besuchte auch Lehrgänge in anderen Kampfkünsten wie z.B. AIKIDO, Brazilian JiuJitsu, Jeet Kune Do, Karate etc. 2000 trat Gregor Huss offiziell der ICHF bei und war bis 2017 als Regional Direktor für die Ausbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz zuständig. Seit 2018 ist er direkt Mitglied der KIDO Federation, Korea. Seine Schüler sind Anfänger, die sich sicherer fühlen wollen, aber auch professionelle Sicherheitsbeamte wie z.B. Polizisten und Bodyguards, sowie Fortgeschrittene aus allen Kampfkunstbereichen. Alle sind begeistert von der Effektivität dieses Systems. Gregor Huss selbst nimmt jedes Jahr mehrmals an Fortbildungs-Lehrgängen in den USA und anderen Orten weltweit teil. Er lädt zur Weiterbildung die berühmtesten Kampfsport Experten in seine Schule nach München und an anderen Orten ein. In den jahren 2017-2019 unter anderem Cynthia Rothrock, Don Wilson, Daisy Lang, Bernie Willems u.v.a. 2000 gründete er SELF DEFENSE GERMANY FEDERATION ™ als Dachorganisation für seine Combat Hapkido und Taekwondo Schüler in verschiedenen Städten Deutschlands. In München unterrichtet er seit 2000 dieses Selbstverteidigungs-System sowie das ab 2004 von ihm speziell entwickelte FIGHT BACK PROGRAMM und die koreanische Kampfkunst Taekwon Do. Gregor Huss ist außerdem unter anderem als Column Writer für das Martial Science Magazin , Las Vegas, Nevada und das Warrior Magazin Deutschland sowie andere Medien tätig.
Comments are closed.